Neu-Isenburg, 08.06.2018, von Danny Nährig

Einsatz: Kampf gegen das Wasser

Am 07.06.2018 traf eine schwere Gewitterfront das Rhein Main Gebiet. Die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen (W/P) wurde gegen 17:00 Uhr zu einem Pump-Einsatz alarmiert. In einem Gebäude in Frankfurt-Höchst gab es einen Wassereinbruch, den es schnell zu bekämpfen galt, um weitreichende Schäden für einen zentralen Verkehrsknotenpunkt zu verhindern.

Der LKW „Ladebordwand“ wurde mit 5 Helfern und einem Strom-Aggregat schnell auf den Weg geschickt. Weitere Unterstützer kamen dann mit dem LKW MLW nach. Eingesetzt wurden 2 Mastpumpen und Schlauchmaterial (Typ A).

Zu erwähnen ist die vorbildliche Bildung der Rettungsgasse auf der gesamten Anfahrt.

Der Einsatz war um 22:30 Uhr mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft im OV abgeschlossen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: