Frankfurt, 07.09.2013, von Jung-Mazura, Scherf

Brückenschlag 2013

Es ist vollbracht

Aufbau und Betrieb der Ausstellungsfläche in Frankfurt am Main.
Ein Gerüstturm für einen Wasserfall und die beliebte Surfstation der Jugendgruppe wurden durch die Bergungsgruppe errichtet.

Unsere Wasserschaden / Pumpengruppe stellte ihre Großpumpe auf, um das nötige Wasser für den Wasserfall zu fördern. Zur Demonstration der Leistungsfähigkeiten Ihrer Elektrotauchpumpen wurde ein 30m³ großes Wasserbecken aufgebaut und mit diesen Pumpen ausgestattet.

Die Jugendgruppe betreute mit den Jugendbetreuern und den Helferinnen und Helfern der Bergungsgruppe die Surfstation.

Am Stand der Minigruppe konnten sich interessierte Kinder in einem Gerätewagen1 fotografieren lassen. Eine kleine Überraschung für viele war es dann, dass sie ihr Bild gleich mitnehmen konnten.

Der Zugtrupp übernahm den Betrieb einer Meldestelle für  den Bereitstellungsraum Neu-Isenburg am Freitagabend
Ankommende Helferinnen und Helfer aus anderen THW Ortsverbänden wurden  mit ihren Fahrzeugen in Neu-Isenburg  in Empfang genommen und registriert. Wenn Ihre Ausstellungsfläche für den Ausbau bereit war, wurden sie von der dortigen Einsatzleitung abgerufen. Der Zugtrupp informierte die Einheiten und schickte sie zu ihrem zugewiesenen Einsatzort.

Der Stab des Ortsverbandes betrieb im Unterkunftsgebäude des THWs in der Sankt Florian Straße einen Bereitstellungsraum

Für die von der Ferne angereisten Helferinnen und Helfer mussten Übernachtungsmöglichkeiten in Neu-Isenburg bereitgestellt werden. 100 Feldbetten standen dafür als Schlafmöglichkeit bereit.  Mit Bussen erfolgte der Transfer an das Mainufer.

Am Samstag übernahm der Zugtrupp den Betrieb eines Meldekopfes in Frankfurt am Parkplatz Gleisdreieck
Aus ganz Deutschland besuchten THW Helferinnen und Helfer diese einzigartige Schwimmbrückenübung. Sie wurden zum Parkplatz Gleisdreieck gelotst um die Fahrzeuge abzustellen. Von hieraus war das Ausstellungsgelände am Main mit der S-Bahn zu erreichen.

Trotz anfänglichen Regens  war der Großübung Pons Navalis MMXIII / Brückenschlag 2013 in Frankfurt am Main eine gelungene Veranstaltung. Zweimal wurde auf dem  Main die 150 m lange Pontonbrücke erfolgreich eingeschwommen und konnte anschließend von allen Besuchern überquert werden. Die Surfanlage des Ortsverbandes war der Magnet für alle Kinder.

 Vielen Dank an alle Helfer, die durch Ihr ehrenamtliches Engagement in ihrer Freizeit diese Veranstaltung ermöglicht haben.

Weitere Bilder finden sie in der Mediathek.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: