Geisenheim, 20.05.2017, von Michael Jung-Mazura

Grundausbildungsprüfung in Geisenheim am 20. Mai 2017

Früh am Morgen brachen die Helferinnen und Helfer unsere Grundausbildung zusammen mit den Grundausbildungsprüfern und Stationshelfern nach Geisenheim auf.

Für insgesamt 24 Helferanwärterinnen und Helferanwärter richtete der Ortsverband Geisenheim die diesjährige Grundausbildungsprüfung des THW-Geschäftsführerbereichs Frankfurt aus.

Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es in die schriftliche Prüfung.

Inzwischen wurden auf dem Hof die Prüfungsstationen für die praktische Prüfung aufgebaut und die Prüferin und Prüfer sowie die Stationshelferinnen und Stationshelfer eingeteilt. Unter anderem wurden die Fertigkeiten im Binden von Knoten, das Pumpen von Wasser und der Umgang mit Schere und Spreizer geprüft. Der Zugtrupp organisierte den Ablauf der praktischen Prüfung wieder souverän. Das Küchenteam sorgte wie immer mit einem opulenten Mittagessen und einem Kuchenbüffet für beste Stimmung. Bei schönstem Wetter absolvierten die Prüflinge ihre Aufgaben an den Stationen.

Gegen 17:00 Uhr waren die praktischen Prüfungen beendet und die Prüfungsleitung begann mit der Auswertung der Prüfungsergebnisse.

Am Ende war Kathrin aus unserem Ortsverband eine der Besten mit null Fehlern. Aber auch Lukas und Henning konnten sich über ihre bestandene Prüfung freuen.

Mit dem THW-Kuchen von Lukas und seiner Partnerin feierten wir das Ereignis.

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung. Jetzt seid sind sie für die Einsätze mit unserem Technischen Zug qualifiziert.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: