Neu-Isenburg, 07.12.2014, von Nick Skala

Weihnachtsmarkt Neu-Isenburg

Wer kennt das nicht, man läuft über den Weihnachtsmarkt und aus allen Richtungen strömen verführerische Düfte und man bekommt sofort Lust zu naschen. In diesem Jahr konnte man beim THW neben Erbsen- und Gulaschsuppe auch wieder Flammkuchen aus dem Holzofen probieren. Und das haben die Isenburger auch nach Herzenslust getan, bereits am ersten Tag war die gesamte Suppe gegessen und vom Flammkuchenteig wurde ebenfalls nicht viel übrig gelassen. Von diesem Erfolg beflügelt, haben die ehrenamtlichen Helfer unseres Ortsverbandes in der Nacht vom 06. auf den 07. Dezember bis 3 Uhr neue Suppe gekocht und die Flammkuchenreserven wieder aufgefüllt. Dank dieses Einsatzes musste kein Besucher des zweiten Tages auf die Düfte und den Geschmack der THW Spezialitäten verzichten. Und alle die es lieber süß mögen, konnten gemeinsam mit der THW Jugend Marshmallows in Tannenbaumform über dem Lagerfeuer grillen.
Die Einnahmen des Verkaufes kommen der THW Helfervereinigung zu Gute, die damit die ehrenamtliche Arbeit des THW unterstützt. Die umfasst neben dem Katastrophenschutz auch lokale Gefahrenabwehr in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr und Kinder- und Jugendbetreuung. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: